0

Ausstellerlogin | Kontakt | Impressum |
 

Point of Haptic

Der Moderator Lukas «Luggi» Grüninger ist vielseitig einsetzbar. Personalanlässe, Wettbewerbs-Moderationen, Jubiläen, VIP- und Kunden-Events, Eröffnungen, Sportanlässe und vieles mehr.
Um einen Anlass in das richtige Licht zu stellen, braucht es nicht nur faszinierende Künstler, eine Präsentation einer Weltneuheit oder eine super Band..., es braucht auch den richtigen Rahmen dafür. Solch ein Rahmen bildet ein Moderator um das Publikum zu informieren und in die richtige Stimmung zu versetzen.

Programm am 26. August 2021

Yannick Blättler
Yannick Blättler
Das Mindset der Gen Z

10.00 Uhr

Mit der Generation Z (geboren 1995 bis 2010) wächst eine neue Kohorte heran, welche anders kommuniziert, andere Stars auf neuen Plattformen verfolgen und andere Ansprüche an die Arbeit und Führung haben. Yannick Blättler zeigt uns in diesem Referat auf, wie die Gen Z effektiv angesprochen werden muss, wie diese Generation tickt und vor allem welche Marketingstrategien dahinterstecken müssen. Gerade in den aktuellen Zeiten bestätigen sich viele Thesen, dass ein authentisches und effektives Storytelling auf den digitalen Kanälen zentral ist.

Shortbio
Yannick Blättler ist der Gründer und Inhaber der Unternehmensberatung NEOVISO GmbH. Er berät Unternehmen im Bereich der Generation Z, modernem Marketing und zeitgemässem Personalmanagement. Dazu führt NEOVISO regelmässig Marktstudien durch und untersucht die 14-25 Jährigen in der ganzen Schweiz zu verschiedenen Themen und Industrien. Mit Marktforschung, Beratungsdienstleistungen, Konzeption und der eigenen Content Produktionsmarke «Modular Media» ermöglicht NEOVISO damit einen Kompass in dieser schnelllebigen Welt.
Nebst der Bühne und dem Büro sitzt er auch gerne hinter dem Mikrofon: er ist der Host des Navigator Podcasts und hat wöchentlich spannende Persönlichkeiten zu Gast im Bereich Marketing, Tech, Mindset und HR.

Neben seinem Unternehmen hat er 2015 mit zwei Kollegen an der Universität Zürich den Studentenverein «NEO Network» gegründet, welcher heute von über 40 aktive Studierende an 6 führenden Schweizer Universitäten geführt wird und über 2'000 Mitglieder zählt.

Nach seinem Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft an der Universität Zürich hat er den Master in Business Innovation an der Universität St. Gallen absolviert.

Gerold Brenner
Gerold Brenner
Sustainabilty 8.0

11.15 Uhr

Nachhaltigkeit wir zum elementaren Träger unsere Gesellschaft und Welt.
Wir stehen vor komplett neuen Anforderungen – Überforderungen – Neuorientierungen und Verantwortungen uns gegenüber und für die nachfolgenden Generationen. Wir vernichten das uns gegeben aus pseudo moderner Wirtschaftlichkeit, Rücksichtslosigkeit und Faulheit.

Gerold Brenner Nachhaltigkeitsexperte und Kritiker in der Reflexion über wahre Achtsamkeit gibt Aussichten auf Lebensziele der nächsten Generationen.

Als Sustainabilty 8.0 bezeichnet Gerold Brenner die Revolution von Nachhaltigkeit in unserem ökonomischen und sozialen Sein. Die 8 wurde gewählt aus ihrer Ähnlichkeit zum Unendlichkeitszeichen so wie ihrer Harmonie in der Bewegung und somit einen Einklang zwischen Menschen und Natur zu setzen.
Wir haben die Pflicht heute die Unendlichkeit der Welt zu fundieren.
Packen wir es an!

Beat Ambord
Beat Ambord
Vermarktung 5.0, Digitale Präsentation

13.30 Uhr

Die Vermarktung 5.0 beginnt bei den Menschen

Davon überzeugt ist Beat Ambord, der bereits seit den 1990er Jahren als Pionier einer modernen und erfolgreichen Vermarktung in der jeweiligen Epoche gilt. Weit über die Grenzen der Schweiz bekannt wurde der eloquente Macher mit seinen neuen Ideen in der digitalen Vermarktung, die er immer auch mit den Möglichkeiten des hybriden Marketings verbindet. Für grosse, weltweit agierende Konzerne wie beispielsweise Engel & Völkers oder HP erreichte der weltgewandte Macher Erfolge, von denen andere nur träumen konnten. Dabei bewegt sich der Walliser längst nicht nur auf dem glatten Parkett der Führungsetagen grosser Unternehmen wie etwa auch der Swisslife, sondern weiss auch kleinen und mittelständischen Familienbetrieben den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen.

Im Mittelpunkt steht immer der Mensch mit seiner Vielfalt an Erfahrungen, Interessen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das ist der Grundansatz von Beat Ambord, der mit dieser Grundhaltung nicht einfach nur Zielgruppen definiert und anspricht, sondern die einzelne Buyer Persona als Kern einer erfolgreichen Vermarktung versteht. Und so ist es typisch für den 2017 ausgezeichneten Marketer of the Year, dass er eben bei den Empfängern der Botschaften ebenso wie bei den agierenden Unternehmen nicht einfach nur zufriedene Kunden anstrebt, sondern Menschen, die begeistert, überrascht und verblüfft sind.

In seiner Präsentation unter dem Oberthema Vermarktung 5.0 konzentriert sich Beat Ambord auf folgende Themenschwerpunkte:

- „Hypnotic Mind – Die psychologischen Effekte für eine erfolgreiche Vermarktung richtig verstehen und nutzen.“

- „Hybride Vermarktung – Alles andere ist Stückwerk“

- „SEO – Mit einem Schlagwort ist längst nicht alles getan“

Aussteller oder Trägeragenturen werden?
Melden Sie sich noch heute an.